GEFRIERGETROCKNETE ERDBEEREN

GEFRIERGETROCKNETE ERDBEEREN

Sie sind lecker und ebenso nahrhaft – Erdbeeren gehören überall auf der Welt zu den beliebtesten Beerenfrüchten. Ursprünglich aus Europa stammend, werden die fragilen roten Früchte weltweit großflächig zu kommerziellen Zwecken in Zonen mit gemäßigtem Klima angebaut. Fortschritte in Sachen Verpackung und Transport sowie einfache Verarbeitungstechniken - wie die Gefriertrocknung - machen es heutzutage möglich: Erdbeeren und andere Früchte sind ganzjährig verfügbar und können in verschiedensten Formaten weiterverarbeitet und gefriergetrocknet werden. Botanisch gesehen gehört die Erdbeere zu den Kletterpflanzen und zur Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Der wissenschaftliche Name dieser Beeren ist Fragaria X ananassa.

Produkt-Übersicht

 

WIE WERDEN ERDBEEREN GEFRIERGETROCKNET?

Gefriertrocknung entzieht den Früchten, wie Himbeeren, Erdbeeren und anderen Beeren, die Feuchtigkeit durch Sublimation, die Wassermoleküle in Dampf verwandelt, aber Außenhülle, Farbe, Fasern etc. intakt lässt. Zwar verändert das Gefriertrocknen die Textur von Lebensmitteln mehr als andere Methoden des Konservierens - wie etwa das Eindosen oder Frosten. Aber das große Plus ist, dass Nährwert und Geschmack ohne weitere Zusätze erhalten bleiben. Der relativ sanfte Prozess passt besonders gut zur filigranen Beschaffenheit von Beerenfrüchten. Ohne ihren beträchtlichen Wasseranteil wird die gefriergetrocknete Erdbeere zu einer leichten, knusprigen und natürlichen Geschmacksexplosion. Eine Restfeuchte von weniger als 10% stellt – bei korrekter Lagerung – gefriergetrocknet lange Haltbarkeit sicher.

Kontaktieren Sie uns