csm Weil 3c7aab6614

Ministerpräsident Weil begeistert vom Corona-Testkonzept bei Solutions

In Zeiten von Corona sind Besuche ja fast immer etwas sehr Besonderes. Das gilt natürlich auch, wenn sich ein Ministerpräsident ankündigt: Stephan Weil (l., SPD) war zu Gast bei Paradise Fruits Solutions in Drochtersen-Assel.

Der Landesvater wollte sich vor Ort über die vorbildlichen Corona-Maßnahmen sowie die Produktion bei dem innovativen Betrieb informieren. Bei Solutions werden bereits seit Ende letzten Jahres Corona-Schnelltests durchgeführt. Geschultes medizinisches Personal testet seitdem zweimal wöchentlich jeden der rund 420 Beschäftigten. Geschäftsführer Kurt Jahncke (r.): „Mit unserem Konzept können wir aktiv dazu beitragen, dass unsere Produktion nicht gefährdet wird“. Die Kosten werden mit etwa 100.000 € veranschlagt. „Eine Ausgabe, die sich letztlich lohnt“, erläutert Corona-Teamchef Michael Patjens. „Bisher sind vier Tests positiv ausgefallen, die Betroffenen wurden sofort isoliert. Wären die Infektionen erst später entdeckt worden, hätte es die ganze Produktion treffen können, denn in der Lebensmittelproduktion gelten strenge Gesetze“, so Patjens weiter. Das aufwändige Testkonzept überzeugte auch Ministerpräsident Weil. Am Ende seines Rundgangs durch Produktion und Labor war der sympathische Landesvater überzeugt: „Es ist gut zu sehen, wie das Unternehmen mit Corona umgeht. Ich wünschte, das wäre überall so.“

Das könnte Sie auch interessieren

Eine individuelle Reise auf der World Confectionery Conference

Corona-konform und trotzdem spannend: Marktführer Paradise Fruit Solutions ist – gemeinsam mit Special Guest Innova Market Insights – auf der diesjährigen Virtual World Confectionery Conference 2021 dabei: mit einem interaktiven Vortrags-Slot samt informativer Online-Präsentation.

Weiterlesen