Superfoods

Was sind Superfoods? Wie haben sich diese Foods eigentlich ihr hochtrabendes Adjektiv verdient und inwiefern leistet Paradise Fruits einen Beitrag dazu?

Was ist Superfood?

Die letzten Jahre haben gezeigt, dass es den Menschen immer wichtiger wird, sich gesund und vor allem bewusst zu ernähren. In diesem Zusammenhang fällt häufig auch der Begriff „Superfoods“. Die eine, rechtlich bindende Definition den Ausdruck gibt es allerdings nicht. Aber Superfoods sind weit als nur ein Werbe-Buzzword: Als Superfood bezeichnet man allgemein all die Lebensmittel, die einen positiven Effekt auf unsere Gesundheit haben. Fakt ist jedoch: Superfoods sind Nahrungsmittel, die uns eine überdurchschnittliche Menge an Mikronährstoffen liefern. Sie enthalten sehr viele Vitamine, Mineralien, Enzyme, Antioxidantien, sekundäre Pflanzenstoffe und hochwertige gesättigte Fettsäuren. All das macht Superfoods besonders nahrhaft und so gesund für uns.

Blog Beitrag Superfoods Erdbeere

Superfoods sind heutzutage wichtig für uns Menschen, da der Großteil der Gesellschaft Obst und Gemüse nicht in ausreichendem Maße zu sich nimmt. Experten empfehlen, einmal am Tag Früchte und ca. zweimal täglich Gemüse zu essen. Um dieses Ziel zu erleichtern, kommen Superfoods ins Spiel. Denn Superfoods sind die optimale Lösung, um schnell und einfach ausreichend Nährstoffe in die eigene Ernährung einzubauen.

Blog Beitrag Superfoods Brombeere

Welche Früchte gehören zu den Superfoods?

Wir bei Paradise Fruits verarbeiten sehr viele Lebensmittel, die zu den sogenannten Superfoods gehören – sowohl Früchte und Beeren als auch Kräuter, Gewürze oder Gemüse. Superfoods aus dem Portfolio von Paradise Fruits sind zum Beispiel Blaubeeren oder Brombeeren, ebenso wie Bananen, Granatapfelkerne oder Acai-Beeren. Auch zahlreiche Kräuter und Gewürze gehören zu den Superfoods von Paradise Fruits: zum Beispiel Oregano, Thymian, Petersilie oder aber Ingwer, Kurkuma, Zimt oder Bärlauch.

Man kann die Superfoods in ihrer ursprünglichen Form zu sich nehmen. Ebenso gut (weil zum Beispiel länger haltbar, saisonunabhängig etc.) lassen sich auch schonend verarbeitete Superfoods nutzen. Dafür eignen sich unter anderem die gefriergetrockneten Fruchtpulver oder Gemüse von Paradise Fruits optimal. Phytonährstoffe bieten zum Beispiel die Botanicals, eines der Produkte des Health– Sortiments. Außerdem zählen neben speziellen Obst- und Gemüsesorten auch einige Samen und Kerne zu den Superfoods, die nicht unbedingt lecker sind. Daher ist die verarbeitete Pflanze, deren Pulver man zum Beispiel in den Smoothie oder Joghurt mischen kann, oft eine gute Option.

Vorteile

Superfoods werden nicht umsonst so viele positive Eigenschaften zugeschrieben. Sie bringen eine Vielzahl an Vorteilen mit sich:  Beeren, Bananen, Acai und Co. sind nicht nur superlecker, gesund und leicht in die Ernährung integrierbar, sondern sie können sogar gewissen Krankheiten vorbeugen.

Fazit

Es ist wichtig sich klar zu machen, dass Superfoods allein noch keine gesunde Ernährung ausmachen und vor allem keine vollwertigen Mahlzeiten ersetzen. Allerdings dienen sie als optimaler Zusatz zu einer ausgewogenen Ernährung, die durchaus positive Eigenschaften mit sich bringt. Superfoods sind also ein wichtiger Baustein für eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Sie können sehr einfach in die alltägliche Ernährung integriert werden. Die meisten schmecken superlecker. Generell sind Superfoods die ideale Ergänzung oder zumindest positiver Bestandteil einer vollwertigen Mahlzeit. Oder man kann sie einfach perfekt als Snack zwischendurch genießen.

Das könnte Sie auch interessieren

Superfoods

Was sind Superfoods? Wie haben sich diese Foods eigentlich ihr hochtrabendes Adjektiv verdient und inwiefern leistet Paradise Fruits einen Beitrag dazu?

Weiterlesen »