Clean Label

Was steckt eigentlich in unseren Lebensmitteln? Clean Label sorgen dafür, dem Konsumenten mitzuteilen, was in ihrem Lebensmittel steckt oder eben auch nicht enthalten ist.

Was steckt eigentlich in unseren Lebensmitteln? Diese Frage stellen sich die meisten Konsumenten beim Kauf oder spätestens beim Verzehr von Nahrungsmitteln. Konsumenten wird es immer wichtiger, genau zu wissen, was sich in Produkten versteckt, und sie handeln bei der Wahl der Produkte immer bewusster.

In der Liste der enthaltenen Inhaltsstoffe findet man oft unbekannte oder verwirrende Bezeichnungen, unter denen man sich nichts vorstellen kann. Häufig liest man auch „Ohne Zusatzstoffe“, „Ohne Farbstoffe“ oder „Frei von Konservierungsstoffen“. Der Fokus liegt hier also nicht auf den enthaltenen Inhaltsstoffen, sondern genau dem Gegenteil: Den Inhaltsstoffen, die nicht im Produkt vorhanden sind.

Hier kommen heutzutage immer häufiger die sogenannten Clean Label zum Einsatz. Clean Label sorgen dafür, dem Konsumenten mitzuteilen, was in seinem Lebensmittel steckt – oder eben auch nicht. Dank der Clean Label kann der Konsument auf den ersten Blick erkennen, ob das Produkt für ihn geeignet ist. Auch wir von Paradise Fruits nutzen diesen Begriff, um unseren Kunden höchstmögliche Transparenz zu ermöglichen.

Was ist Clean Label?

Der Begriff Clean Label bedeutet aus dem Englischen übersetzt „saubere Kennzeichnung“.
Das Ziel von Clean Label ist es, den Konsumenten so transparent wie möglich
aufzuzeigen, was in ihren Lebensmitteln enthalten ist. Häufig wird hier nicht nur mit
den enthaltenen Inhaltsstoffen geworben, sondern auch damit, dass auf das Zufügen künstlicher
Zusatzstoffen
verzichtet wurde. Denn bei
Produkten mit Clean Label werden keine künstlich hergestellten Inhaltsstoffe
verwendet – es stecken ausschließlich natürliche Zutaten drin. Clean-Label-Produkte bestehen aus nur wenigen, dafür aber natürlichen Zutaten, die nicht
beziehungsweise nur sehr wenig verarbeitet wurden.

pexels trang doan 1132047 1

Vorteile von Clean Label

Eine bewusste Ernährung spielt heutzutage eine immer bedeutendere Rolle. Verbraucher wollen so gut es geht darüber informiert werden, was in ihrer Nahrung steckt. Mit Hilfe des Clean Labels wird ihnen dies erleichtert. Das Clean Label hat sich inzwischen so sehr etabliert, dass es auf den ersten Blick erkannt werden kann. So weiß der Verbraucher in Sekundenschnelle, ob das Produkt seinen Erwartungen entspricht oder nicht.

3 Dinge, die man bei Lebensmitteln vermeiden sollte

Möglichkeiten zur Vermeidung von künstlichen Zusatz- und Inhaltsstoffen

Es gibt viele Möglichkeiten, um die Verwendung von künstlichen Zusatz- und Inhaltsstoffen zu vermeiden. Zum Beispiel werden, um die Farbe von Lebensmitteln zu intensivieren, häufig synthetische Inhaltsstoffe verwendet. Dies lässt sich allerdings sehr einfach umgehen. Eine mögliche Lösung sind hier natürliche Obst- oder Gemüsepulver, die trotz 100% Natürlichkeit für 100% Farbe sorgen. Paradise Fruits bietet eine Vielzahl von Fruchtpulvern an, die sich optimal für solche Zwecke eignen und jede Mahlzeit in ein geschmackliches Highlight verwandeln.

pexels lukas 1414131

Fazit

Heutzutage wollen Konsumenten nicht mehr etwas essen, dass nur so schmeckt wie eine Erdbeere. Verbraucher wollen, wenn sie ein Produkt mit Erdbeeren kaufen, am Ende wirklich Erdbeeren essen. Um das zu erreichen, gibt es das Clean Label.  Denn Konsumenten wollen mittlerweile vermeiden, etwas zu essen, das nicht echt aussieht oder sogar künstlich hergestellt wurde. Was zählt, ist das ursprüngliche Produkt und dessen Geschmack! Wichtig ist also, dass die Nahrungsmittel so natürlich und wenig verarbeitet sind, wie nur möglich. Durch Clean Label können Konsumenten solche Produkte kinderleicht erkennen und guten Gewissens genießen. Uns von Paradise Fruits liegt es jedenfalls sehr am Herzen, dass unsere Produkte allein durch ihren natürlichen Geschmack überzeugen , anstatt mit künstlichen Zusatzstoffen aufgepeppt zu sein. Wir arbeiten außerdem stets an unseren Prozessen, damit möglichst wenige Verarbeitungsschritte notwendig sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Clean Label

Was steckt eigentlich in unseren Lebensmitteln? Clean Label sorgen dafür, dem Konsumenten mitzuteilen, was in ihrem Lebensmittel
steckt oder eben auch nicht enthalten ist.

Weiterlesen »